Sie sind hier

Rangsdorf - Wietstock - Jühnsdorf - Rangsdorf

Streckenlänge 35,6 km

Beim Start geht's in Richtung Kiessee über den Bahnübergang Pramsdorf, dann nach links abbiegend den Plattenweg an der Bahn entlang. Diesem immer weiter folgen, an der kleinen Schleuse vorbei. Am nächsten Abzweig biegen wir rechts Richtung Norden ab, 500 m weiter links in Richtung Glienicker Turm den Berg hinauf, an der altten Peilhütte (jetzt Jugendklub) vorbei bis Glienick auf die Dorfaue. Linker Hand geht es weiter bis zum Abzweig nach Werben in südwestlicher Richtung. Wir folgen gleich nach dem Abzweig etwas links haltend dem Weg (Schünower Weg) übers Feld und biegen rechts an der Kompostieranlage ab.

Jetzt auf dem Sandweg geht's bis zur Straße und dann links bis nach Werben rein, dort nach rechts für ca. 400 m, links am Ortsausgang in den Wald an den Pferdekoppeln und -pension vorbei bis nach Wietstock. Hinter dem Ortsausgang folgt man dem Plattenweg nach rechts immer am Nuthegraben entlang, dann am Schleusenhäuschen etwas links haltend bis über die Autobahn hinweg nach Genshagen zum Pferdehof. Dort rechtsabbiegend in östlicher Richtung geht es wieder an der A10 entlang bis nach Jühnsdorf. Auf der Landstraße jetzt rechts nach Jühnsdorf unter der Autobahnbrücke durchfahren, dann in Jühnsdorf an der Kirche links in Richtung Rangsdorfer See auf den Lankeweg abbiegen.

Diesem Weg bis zum See folgen, dann nach links bis zur Autobahnbrücke und rechts über die kleine Brücke an der Krummen Lanke fahren. Hinter der Brücke nach rechts in südlicher Richtung am See, dem Seebad Casino und hinter der Seeschule entlang. Dann folgt man dem Feldweg hinter der Feng Shui Siedlung nach links, vor dem ehemaligen Bückergelände rechts dem Weg folgen bis über die Schranken am Bahnübergang Pramsdorf. Am Kiessee geht's dann nach links in Richtung Rangsdorf zurück.


Tracklogdatei vom 17. September 2006:

gdb g px | trk | txt | kml

gdb - Map Source / Garmin Datenbank Format | gpx - GPS eXchange Format 
trk - Fugawi Track File Format | txt - Textformat | kml - Google Earth kml Format